U11 E-Junioren 2019/2020

Hintere Reihe: Trainer Marco Stettner, Leandro Stettner, Jakob Klumpp, Noel Klink, Linus Weller, Antonin Hörsch, Trainer Achim Weller

Vordere Reihe: Lucas Stollner, Johannes Müller, Simeon Schäfer, Felix Mahle, Markus Ertl, Linus Heinz

U10 E-Junioren 2019/2020

 

Hintere Reihe: Efe Kunduru, Felix Joos, Sedrik Spindler, Bünjamin Cobanyildizi, Mohammed Hasso, Gabriel Car, Tino Kleinhans, Trainer Jochen Munz

Vordere Reihe: Noel Holland, Etienne Rösler, Felix Mahle, Julian Leichs, Mika Lehmann

 

 

E1 FEIERT MEISTERSCHAFT

Am Freitag (24.5) stieg das heiß ersehnte Finale um die Meisterschaft gegen die SGM Frickenhofen/Sulzbach-Laufen/Gschwend. Es entwickelte sich das erwartet spannende Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe. Nach 5min konnte unser Team das erleichternde 1:0 erzielen. Nach diesem Treffer stand die Defensive sehr stabil und ließ nur sehr wenig zu. Dagegen konnten einige schnelle, gefährliche Konter gestaltet werden, welche aber vom Gegner immer wieder gestoppt wurden. So ging es mit einem verdienten 1:0 in die Halbzeit. Nach dem Wechsel zeigte sich dasselbe Spiel. Die SGM Frickenhofen/Sulzbach-Laufen/Gschwend hatte mehr Spielanteile, die größeren Chancen hatte aber unsere Mannschaft. Eine davon konnte durch einen wunderschönen Schuss zum 2:0 genutzt werden. Danach versuchte unser Gegner, der als Tabellenführer angereist  waren, nochmals alles um den Anschluss zu erzielen.

An diesem Tag kämpfte die gesamte Mannschaft geschlossen und ließ nur sehr wenige Chancen zu. Kurz vor Ende konnte dann noch ein Konter erfolgreich abgeschlossen werden und so starteten nach einem 3:0 Sieg die großen Meisterfeierlichkeiten. Anzumerken ist natürlich auch, dass trotz der hohen Bedeutung des Spiels ein hartes aber faires Spiel geführt wurde.

Nach der großen ''Sprudeldusche", der Ausgabe der Meistershirts und des Fotoshootings ging es dann für unser Team zum verdienten Burger essen und Cocktail trinken.

Das Trainerteam bedankt sich bei den vielen Zuschauern, die dem Spiel mit super Stimmung einen tollen und fairen Rahmen boten. Diese waren zwischenzeitlich kurz alle verwundert, dass einer unserer Spieler, einen für ihn eigentlich sonst sicheren Treffer nicht erzielte. Er sorgte nach dem Spiel für Aufklärung mit der Aussage, dass er beim Sprint aufs Tor die vielen Zuschauer wahrgenommen hat. Da darf man ja auch mal nervös werden ;-).

Danke an alle Eltern, die uns die ganze Saison immer toll unterstützt und damit vieles leicht gemacht haben.

Das größte Lob geht aber natürlich an alle Jungs und Mädels des 08er und 09er Jahrgangs, die über die komplette Saison, trotz anfänglicher Rückschläge, immer an einem Strang zogen. Nur so konnte dieses Ergebnis erzielt werden.

Mit 27 Punkten und 72:22 Toren aus 10 Spielen habt ihr euch den Titel mehr als verdient.

WIR SIND STOLZ AUF EUCH!!!