Neue Trainingsanzüge

Ein herzliches Dankeschön an die Firmen C-messTech GmbH und Biber Holzhandlung GmbH für die neuen Trainingsanzüge.

U10 E-Junioren 2018/19

Hintere Reihe von links:  Trainer Marco Stettner, Trainer Achim Weller, Trainer Carsten Fercho
Vordere Reihe von links: Markus Ertl, Leandro Stettner, Linus Weller, Linus Heinz, Antonin Hörsch, Simeon Schäfer
Es fehlen: Leo Huttelmaier, Noel Klink, Jakob Klumpp, Johannes Müller, Luca Stollner, Tim Mucha, Marie Klink,

E1 Feiert 2 Turniersiege In Folge

Vor 3 Wochen nahm unsere E1 an einem Freundschaftsturnier beim SV Plüderhausen teil. Nach einem 0:0 gegen den SC Urbach, einem 1:0 gegen TV Weiler/Rems und einem 2:0 gegen den Gastgeber aus Plüderhausen, stand der Turniersieg schon vor dem letzten Spiel fest. Dieses konnte gegen SV Remshalden aber ebenfalls mit 2:0 gewonnen werden. So konnte dieses Turnier souverän mit 10 Punkten und 5:0 Toren gegen für uns bislang unbekannte Gegner gewonnen werden.

Dabei waren: Moritz, Timo, Marian, Noah-Ben, Dominik, Jayden, Lukas und Luca

 

Am Wochenende spielten wir in Heubach beim 3.Rewe Cup des SV Lautern mit. In der Vorrunde wurden die Gegner buchstäblich aus der Halle gefegt. Der Gastgeber wurde noch mit 7:1 bezwungen. Gegen die Mannschaften aus Hofherrenweiler und Ruppertshofen setzten die Jungs noch einen drauf und gewannen jeweils mit 8:0. Im Halbfinale wartete dann Normania Gmünd. Es entwickelte sich ein sehr schnelles und kampfbetontes Spiel. Am Ende konnten sich unsere Jungs auch aufgrund eines Chancenpluses verdient mit 1:0 durchsetzen und ins Finale einziehen. Im Finale ging unser Gegner aus Böbingen schnell mit 1:0 in Führung, ehe unsere Jungs ihr tolles schnelles Spiel aufziehen konnten. Das Spiel konnte dadurch gedreht und sogar 3:1 gewonnen werden. Neben einer super Leistung unseres Torspielers (Simeon) und der Nominierung zum besten Spieler des Turniers (Dominik) war ebenso sehr erfreulich, dass sich alle Feldspieler (zum Großteil sogar mehrfach) in die Torschützenliste eintragen konnten.

Dabei waren: Simeon, Timo, Moritz, Noah-Ben, Dominik, Jayden und Lukas

 

Macht weiter so, es waren 2 großartige Leistungen.

Guter Auftakt in die neue Runde

Unsere E-Jugend startete gegen das Juniorteam Schwäbischer Wald in die neue Runde.

Die Kinder der E2 zeigten ein gutes Spiel und konnte sich leider nicht belohnen. Nach einem 0:1 zur Pause kamen leider die letzten Pässe nicht an, oder die Chancen konnten nicht verwertet werden. Dieses machte der Gegner am Ende besser und konnte das Spiel mit 3:0 für sich entscheiden.

Unsere E1 konnte die guten Leistungen der letzten Wochen nicht komplett bestätigen und tat sich Hauptsächlich im Spielaufbau und der Defensive sehr schwer. So lag die Mannschaft zur Pause 2:3 zurück. Nach der Pause konnten sich alle steigern und am Ende stand ein verdienter 7:4 Erfolg.

Auf diesen Leistungen lässt sich aufbauen. Macht weiter so!

Erfolgreiches Wochenende für unsere Teams

Am Wochenende konnten beide Teams ihre Spiele gegen Göggingen/Eschach deutlich für sich entscheiden.

Unsere E2 konnte sich im Vergleich zu ihrem ersten Spiel steigern. Anfangs konnten die Chancen abermals nicht genutzt werden und die Mannschaft geriet völlig unnötig mit 0:2 in Rückstand. Mit einem verwandelten 9m war der Bann endlich gebrochen. Mit 2:2 ging es in die Pause. Nach dieser wurden weitere Chancen schön herausgespielt und größtenteils auch genutzt werden. So stand am Ende ein verdienter 9:3 Auswärtssieg.

Die E1 fuhr mit einem Kantersieg die zweiten 3 Punkte ein. Gegen einen total unterlegen Gegner zog das Team ein größtenteils sehr schönes Spiel auf und folgerichtig schossen sie ein Tor nach dem anderen. Mit 9:0 ging es in die Halbzeit. Nach der Pause war unsere Mannschaft einige Minuten lang komplett von der Rolle und der Gegner konnte auf 9:2 verkürzen. Nachdem die Mannschaft wieder aufgewacht ist, entwickelte sich ein Ebenbild zur ersten Halbzeit und am Ende Stand auch in dieser Höhe verdienter 16:3 Sieg.

Schon am Mittwoch geht es für beide Teams in Bargau weiter, wo hoffentlich an die Leistungen angeknüpft werden kann.

Weitere starke 6 Punkte am 3. Spieltag

Am Mittwoch hatten unsere Teams ihren 3. Spieltag in Bargau. Diesen konnten sie ebenfalls erfolgreich gestalten wie am Wochenende in Göggingen und alle 6 Punkte mit nach Hause nehmen.

 

Die E2 begann ihr Spiel stark und konnte sich anfangs gute Möglichkeiten. Leider konnten diese nicht genutzt werden und es passierte wie in den letzten Spielen, der Gegner erzielte Mitte der ersten Halbzeit das 1:0. Von dem Rückstand erholte sich die Mannschaft gut und konnte noch vor der Pause den Ausgleich erzielen. In der zweiten Hälfte konnte sich unsre E2 weiter steigern und erspielte sich weitere Chancen. Eine konnte genutzt und das Spiel war gedreht. Mit der Führung im Rücken stand die Defensive noch stabiler. Kurz vor Ende konnte nach einem weiteren schönen Treffer der 3:1 Sieg klar gemacht werden und so steht das Team zumindest bis zum Wochenende an der Tabellenspitze.

 

Unsere E1 konnte an ihre letzten Leistungen anknüpfen und konnte gegen en körperlich überlegenen Gegner durch ihr schnelles Kombinationsspiel auch ihr drittes Spiel gewinnen. Unsere Mannschaft Stand dieses Mal sehr gut in der Defensive und konnte über schnelle Konter in den ersten 15 Minuten das Ergebnis schnell auf 3:0 stellen. Nach einem Treffer aus der Distanz zum 3:1, konnte im direkten Gegenzug der alte Abstand wiederhergestellt werden und so ging es mit 4:1 in die Pause. Nach der Pause sah man ein Ähnliches Spiel, die Mannschaft stand in der Defensive sehr stark und spielte sich weitere Gute Chancen heraus. Eine dieser wurde noch genutzt und am Ende stand ein sicherer 5:1 Sieg.  

 

Nächsten Dienstag (02.04) steht für die E1 die zweite Pokalrunde in Lorch (18:00 Uhr) an. Am Montag (08.04) empfangen dann unsere beiden Mannschaften Mutlangen

Unsere E1 bleibt ohne Punktverlust

Letzte Woche bestritt unsere E1 gegen Lorch die 2.Runde im Pokal. Es entwickelte sich ein sehr gutes Spiel auf Augenhöhe. Unser Team konnte 2x in Führung gehen, diese wurden aber sehr schnell wieder ausgeglichen. Der Start in die 2. Hälfte wurde komplett verschlafen und innerhalb kürzester Zeit stand es 4:2 für Lorch. Jetzt begann ein großer leidenschaftlicher Kampf. Nach dem Anschlusstreffer konnte sich unser Team weitere gute Chancen heraus spielen, die leider nicht genutzt werden konnten. Buchstäblich mit dem letzten Schuss konnte doch noch der Ausgleich erzwungen werden und es ging ins 9m schießen. Dieses konnte am Ende Lorch für sich entscheiden und unsere E1 verabschiedete sich nach großem Kampf aus dem Pokal.

In der Liga dagegen behält unsere Mannschaft ihre weiße Weste und konnte auch ihr 4. Spiel deutlich für sich entscheiden. Gegen Mutlangen startete man sehr fahrig und es kam nicht der aus den letzten Spielen gewohnte Spielfluss zustande, dennoch ging es mit einer 4:0 Führung in die Halbzeit. Nach der Pause konnte schnell das 5:0 geschossen werden, ehe wie auch in den letzten Spielen eine Phase kam, in der buchstäblich der Spielbetrieb eingestellt wurde. So kam Mutlangen schnell auf 5:2 heran. Jetzt konnte unsere Mannschaft einige schöne Spielzüge starten und einige schöne Tore heraus gespielt werden. Am Ende stand dann ein 10:3 Sieg. Am Freitag geht es jetzt für beide Mannschaften weiter mit einem Auswärtsspiel in Gschwend gegen die Spielgemeindschaft Frickenhofen/ Sulzbach-Murr/ Gschwend

Großes Endspiel um die Meisterschaft am Freitag 24.5

Am Freitag den 24.05.19 steigt um 18:00 Uhr auf dem neuen Sportplatz in Alfdorf das große Endspiel um die Meisterschaft für unsere E1.

Nach 8 Siegen aus 9 Spielen unserer Mannschaft, treten wir gegen SGM Frickenhofen/ Sulzbach /Gschwend an. Unser Gegner reist mit einem hauchdünnen Vorsprung (1 Punkt) nach Alfdorf und es wird sicher ein spannendes Spiel.

Zahlreiche Unterstützung gibt unserer Mannschaft sicher weiteren Ansporn.

Also kommt vorbei ‼‼

U11 E-Junioren 2018/19

Hintere Reihe von links:  Trainer Marco Stettner, Trainer Achim Weller, Trainer Carsten Fercho
Mittlere Reihe von links: Lea Botos, Justin Narr, Noah-Ben Fercho, Kealia Niethammer, Jaden Link, Marian Zeleny, Dominik Martin, Lukas Bauer
Vordere Reihe von links: Timo Strobel, Max Ziederkopf, Jonathan Löhlein, Patrik Kremser, Moritz Strohmaier
Es fehlen: Karl-Heinz Fritz, Max Huttelmaier, Marie Klink, Arne Schumann, Linea Indof, Gina Nägele, Lilli Rothweiler

Staffeleinteilung der E-Jugend Mannschaften

Qualistaffel 1
1. FC Norm. Gmünd I
SGM FC Alfdorf Juniorteam Leineck I
SGM FC Durlangen Juniorenteam Schwäb. Wald I
SGM Großdeinbach/TSB Gmünd I
Spfr Lorch I
TSGV Waldstetten I
TSV Mutlangen I
TV Straßdorf I

Qualistaffel 2
1. FC Norm. Gmünd II
SGM FC Alfdorf Juniorteam Leineck II
SGM FC Durlangen Juniorenteam Schwäb. Wald II
SGM Großdeinbach/TSB Gmünd II
Spfr Lorch II
TSGV Waldstetten II
TSV Mutlangen II
TV Straßdorf II